Panik-Kekse

Scheint so, als würden sich Panzerkekse in dieser Saison zum Trend-Food entwickeln – siehe diesen aktuellen Plusminus-Beitrag zum Thema Panik-Käufe – Wie Deutsche auf Krisen reagieren. Irgendwie wusste ich immer schon, dass man mit Keksen jede Katastrophe übersteht… aber ich bin mir fast sicher, dass ich mit leckeren Schoko-Chunk-Cookies und schokolierten Butterkeksen noch ein *wenig* länger durchhalten würde als mit Panzerkeksen. Meine Zähne übrigens auch ^^  

29.03.2011   /   Kekskrümel

Wo ist die Welle der Hilfsbereitschaft?

Eine Sache irritiert mich seit dem Wochenende. Nach dem Tsunami in Thailand und dem Erdbeben in Haiti setzte sofort eine Welle der Hilfsbereitschaft ein. Spendenaufrufe, Hilfsgütersammlungen, Benefizveranstaltungen – es war überwältigend. Und jetzt? Hunderttausende haben in Japan alles verloren, haben nichts mehr außer den Kleidern, die sie am Leib tragen. Eine Kältewelle droht, weitere Beben werden erwartet. Und was tun wir? Diskutieren hysterisch über die Abschaltung unserer Atomkraftwerke. Statt Benefizkonzerten organisieren wir Anti-Atom-Demos, bei Twitter lösen #laufzeitverlaengerung und co. Die [weiterlesen...]

15.03.2011   /   Gedanken

Nature strikes back

Eigentlich wollte ich einen ellenlangen Blogeintrag schreiben. So viele Gedanken und Emotionen bewegen mich – wie wohl die meisten – seit Freitag. Aber ich kriege nicht einmal eine Zeile heraus. Ich setze an, breche wieder ab und frage mich, was man im Angesicht einer solchen Katastrophe überhaupt sagen oder schreiben könnte. Bei der Komplettsicherung meines Bilderordners ist mir zufällig heute eine alte Illustration in die Hände gefallen, das ich zwischendurch mal mit Photoshop gebastelt habe. Irgendwie passt es  – leider…

14.03.2011   /   Gedanken

Wie sieht die Welt morgen aus?

“Es gibt Abende, da gehst Du zu Bett und hoffst, dass es die Welt morgen so noch gibt.” Dieser Tweet von @Sneetwittchen drückt die Stimmung heute Abend ganz gut aus. In Japan hat das verheerende Erdbeben eine Kettenreaktion von Katastrophen ausgelöst – vom Tsunami über Großbrände, von einstürzenden Gebäuden über aufreißende Abgründe – bis hin zum größten Horrorszenario seit die Menschheit Atomkraft nutzt.Kernschmelze. GAU. Wie sieht dieser Teil der Welt morgen aus? Dieser Teil einer Welt, die in den letzten [weiterlesen...]

12.03.2011   /   Gedanken