Chute Montmorency (Foto (c) Esther Wagner)

Kanada / Neuengland Kreuzfahrt: Québec

Québec war eins der Highlights dieser Kreuzfahrt. Zwei Tage lagen wir hier vor Anker und hatten somit genug Zeit, die hübschen Gassen dieser so französisch wirkenden Stadt zu erkunden. Leider lagen wir nicht am Haupt-Kreuzfahrtschiff-Pier direkt an der Altstadt, sondern etwas außerhalb, weil ein anderes Schiff schneller war 🙂 Aber trotzdem waren das Château Frontenac, das Rathaus und die Place Royale gut zu Fuß erreichbar. Hier muss man sich einfach die Zeit nehmen, alles zu Fuß zu erkunden – es lohnt sich! Wer´s nicht so mit bergauf laufen hat, kann mit dem Funiculaire, der Zahnradbahn von der Unter- zur Oberstadt fahren.

Sehr hübsch sind das Quartier Petit Champlain mit vielen kleinen Läden (natürlich auch vielen Touristenfallen, aber trotzdem), die Place Royale, die Kirche Notre Dame de Québec und das Château Frontenac. Von der Terrasse vor dem Nobelhotel hat man einen tollen Blick auf den Sankt-Lorenz-Strom. Wer Treppen mag und ein wenig laufen will, kann auch auf der Promenade des Gouverneurs an der alten Zitadelle vorbeispazieren. Dort ist auch ein Museum untergebracht, das wir allerdings nicht mehr geschafft haben. Sehenswert ist auch das Parlament mit der Fontaine de Tourny. Davor ist ein kleiner Gemüsegarten angelegt, in dem u.a. Kürbisse wachsen – sah lustig aus 🙂

Zwei Tage reichen gerade aus, um die Altstadt von Québec genauer unter die Lupe zu nehmen. Für ausgedehnte Shoppingtouren oder Ausflüge bleibt da keine Zeit. Aber eins solltet ihr auf jeden Fall in euren Sightseeing-Plan aufnehmen: Die Chute Montmorency. Ein paar Kilometer außerhalb der Stadt stürzt sich dieser Wasserfall 83 Meter in die Tiefe. Er ist zwar längst nicht so breit wie die Niagara-Fälle, aber höher – und wenn man auf der Brücke steht, wo sich die Wassermassen in den Sankt-Lorenz-Strom stürzen oder auf der steilen Treppe am gegenüberliegenden Hang steht, ist das schon ein beeindruckendes Spektakel. Man kommt ganz einfach und günstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Montmorency-Fall. Die Busfahrt kostet für Hin- und Rückweg 6 Dollar. Man muss passend zahlen, kann aber auch US-Dollar ins Körbchen werfen.

Chute Montmorency (Foto (c) Esther Wagner)

Chute Montmorency – Montmorency Falls

Chute Montmorency (Foto (c) Esther Wagner)

Chute Montmorency – Montmorency Falls

Château Frontenac (Foto (c) Esther Wagner)

Château Frontenac

Québec bei Nacht (Foto (c) Esther Wagner)

Québec bei Nacht – inklusive kitschigem Sternfilter 🙂

Blick über die Altstadt (Foto (c) Esther Wagner)

Blick über die Altstadt

Blick auf die Altstadt (Foto (c) Esther Wagner)

Blick auf die Altstadt

Toll bemalte Fassade (Foto (c) Esther Wagner)

Schön bemalte Fassade

Place Royale (Foto (c) Esther Wagner)

Place Royale

Samuel de Champlain Statue (Foto (c) Esther Wagner)

Samuel de Champlain Statue

Parlament (Foto (c) Esther Wagner)

Parlament

Petit Champlain (Foto (c) Esther Wagner)

Petit Champlain

Petit Champlain (Foto (c) Esther Wagner)

Petit Champlain

Verrückter Weihnachtsshop (Foto (c) Esther Wagner)

Verrückter Weihnachtsshop mit Star-Wars-Nussknackern 🙂

Fontaine de Tourny (Foto (c) Esther Wagner)

Fontaine de Tourny

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.