Safran-Kürbis-Shrimps-Avocado-Türmchen

Safran-Kürbis-Shrimps-Avocado-Türmchen

Safran-Kürbis-Shrimps-Avocado-Türmchen

Dieses leckere Gericht basiert auf einem Rezept von Lachsbrötchen (Anna Wegelin). Ich habe es ein wenig abgewandelt, aber die Idee stammt von ihr (und sie macht auch eindeutig schönere Türmchen als ich :-)). Ich hoffe, es ist ok, wenn ich meine Variante hier poste. Schaut auf jeden Fall auf ihrem Blog Lachsbrötchen vorbei! Dort findet ihr noch viel mehr leckere Rezepte, tolle Outfits und viele andere kreative Dinge!

Die Türmchen sind ein echtes Geschmackserlebnis. Die Zutaten harmonieren perfekt, auch wenn sich die Kombination erst einmal seltsam anhört – und die unterschiedlichen Temperaturen der Schichten bringen noch mehr Spannung in dieses Gericht. Es eignet sich als Vorspeise oder als Hauptgericht. Zwei Türmchen – und ihr seid satt 🙂

Zutaten

(für 4-5 Türmchen)

Reis-Schicht

  • 1 Beutel Jasmin-Reis
  • 1 Döschen gemahlener Safran

Kürbis-Schicht

  • 1/3 Hokkaido-Kürbis
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Currygewürz
  • Paprika edelsüß
  • 2 TL Zucker

Avocado-Schicht

  • 1 reife Avocado
  • 1 Becher Schmand — Laktosefrei: Minus-L-Schmand oder noch eine halbe Avocado pürieren
  • 1 großer Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Zucchini-Schicht

  • 1 kleine Zucchini
  • 1/4 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten

Shrimps-Schicht

  • 200 g Shrimps
  • 1/4 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer

 Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Würzen (siehe Zutatenliste) und in Butter andünsten, bis er etwas weich ist. Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Kürbiswürfel zum Rösten in den Ofen schieben.

Den Reis kochen (wisst ihr ja, wie das geht 🙂 ). In der Zwischenzeit die anderen Schichten zubereiten.

Die Avocado schälen und würfeln. Das Basilikum grob hacken. Beides mit Schmand, Salz und Pfeffer zu einer Creme verrühren.

Die Zucchini waschen und würfeln. 1/2 Zehe Knoblauch sehr fein hacken und die Hälfte davon zusammen mit der Zucchini in etwas Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu Seite stellen.

Den Reis gut mit dem Safran vermischen, bis er gleichmäßig gelb ist.

Die Shrimps mit dem Rest des gehackten Knoblauchs 2-3 Minuten anbraten.

Das Blech mit dem Kürbis aus dem Ofen nehmen.

Jetzt werden die Türmchen gebaut 🙂 Am besten geht das mit einem Servierring, aber man kann die Schichten auch in umgekehrter Reihenfolge in eine kleine Schale oder ein Glas füllen und dann umstülpen.
Die Reihenfolge der Schichten ist:

  • Safran-Reis
  • Kürbis
  • Avocado-Creme
  • Zucchini
  • Shrimps

Viel Spaß beim „Basteln“ und guten Appetit!

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Ohhh, sieht das lecker aus! Wenn ich nicht wüsste, dass mir davon schlecht wird … 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.