1. April 2012    /    Musik    /    Tags: , , , , , , , ,

Ohrfreude: Sonata Arctica – Stones Grow Her Name

Perkele! Meine Lieblingsfinnen haben´s tatsächlich geschafft: echte, große Vorfreude auf ihr neues Album geweckt! Während “Unia” meist komplett der Skip-Taste zum Opfer fällt und “The Days Of Grays” aus gutem Mittelmaß mit ein paar Highlights besteht, scheinen Sonata Arctica endlich wieder einen “Langläufer” fabriziert zu haben. Zumindest nach allem, was der Videoteaser zum kommenden Album “Stones Grow Her Name” verrät! Die (zugegeben: sehr kurzen) Songschnipsel machen richtig Lust auf “die Neue”! Ich höre da ein wenig “Reckoning Night” und einiges Ohrwurmpotenzial heraus. Wenn der Rest des Albums so gut klingt, wie die Preview verspricht, dann spielen die Herren Sonata sich wieder ganz nach vorne in meiner Playlist!

“Stones Grow Her Name” soll am 18. Mai erscheinen.

Videoteaser: Sonata Arctica – Stones Grow Her Name

Tracklist:

01. Only The Broken Hearts (make you beautiful)
02. Shitload of Money
03. Losing My Insanity
04. Somewhere Close To You
05. I Have A Right
06. Alone In Heaven
07. The Day
08. Cinderblox
09. Don’t Be Mean
10. Wildfire II
11. Wildfire III

2 Kommentare zu “Ohrfreude: Sonata Arctica – Stones Grow Her Name”

  1. […] (V)Ohrfreude: Preview mit Videoteaser zu “Stones Grow Her Name” […]

  2. […] könnt ihr in weitere Songschnipsel reinhören: Ohrfreude: Sonata Arctica – Stones Grow Her Name Posted in Kekskrümel, Musik | Tagged Metal, Musik, Sonata Arctica, […]

Hinterlasse eine Antwort